Vergessene Orte

Aus Liebe zur Fotografie...

Die Fotografie gehört zu meinem Leben. So entstehen auch in meiner Freizeit immer wieder die verschiedensten Bilder. Mich faszinieren besonders alte marode Gebäude, insbesondere Heilstätten und Sanatorien aus der Zeit Ende des 19. Jahrhunderts. Der Charme und die wunderschöne Architektur die immer noch trotz des starken Verfalls erkennbar ist, verführen zu einer Reise in die Vergangenheit und einen Fotografen dazu, emotionale Bilder zu machen, eben Bilder mit Seele. Eine der wohl bekanntesten und größten Krankenhausbauten aus dieser Zeit sind die Beelitzer Heilstätten. Sowohl technisch als auch architektonisch ein Meisterwerk. Lassen Sie sich ein wenig vom Charme dieser ganz eigenen Welt verführen.

Ihre Jeannette Sachse